hero image
Ivanti Neurons for Zero Trust Access

Zero Trust Network Access

Ivanti Neurons for Zero Trust Access nutzt das Web, um eine sichere Verbindung zwischen dem Gerät und einer Anwendung herzustellen. Dadurch werden Bandbreiten- und Datengebühren durch Gateways vermieden, während gleichzeitig der Benutzer, sein Gerät und die Anwendungen auf der Grundlage granularer Einschränkungen ständig überprüft werden.

Zero Trust Access für den Everywhere Workplace

Kontinuierliche Authentifizierung von Benutzern und Geräten und fortlaufende Überwachung des Zugangs zu Unternehmens-Apps.

neurons for zero trust access

Sicherer Zugriff überall

Setzen Sie konsistente Sicherheitsrichtlinien für alle Benutzer, Geräte und Anwendungszugriffe durch, um sicherzustellen, dass eine Mikrosegmentierung des Netzwerks vorhanden ist, um auf Angreifer zu reagieren.

Image

Beschleunigen Sie die geschäftliche Agilität

Sicheres Hoch- und Herunterfahren neuer Cloud-Ressourcen mit fortlaufend überprüfter Zugriffsberechtigung. Verwalten Sie den Zugang mit einem einzigen Client für den Anwendungszugang und VPN.

Image

Zero Trust – In Ihrem Tempo

Die Umsetzung von Zero Trust Access mit standortunabhängigen Perimetern erfordert einen flexiblen Ansatz. Sie müssen die Netzwerkarchitektur nicht mehr überarbeiten und können gleichzeitig Benutzer, Geräte und Anwendungen von jedem Ort aus sichern.

Image

Warum Ivanti Neurons for Zero Trust Access?

Ivanti Neurons for Zero Trust Access nutzt das Web, um eine sichere Verbindung zwischen dem Gerät und einer Anwendung herzustellen. Dadurch werden Bandbreiten- und Datengebühren durch Gateways vermieden, während gleichzeitig der Benutzer, sein Gerät und die Anwendungen auf der Grundlage granularer Einschränkungen ständig überprüft werden.

Einzelner Client

Ein einzelner Client für die Verwaltung von Zugangslösungen. Die meisten Anbieter haben separate Clients für VPN, Software-Gateways und Zugang.

Webbasiert

Nutzt das Web, um eine sichere Verbindung zwischen dem Gerät und einer Anwendung herzustellen, wodurch Bandbreiten- und Datengebühren durch Gateways vermieden werden.

Granulare Sicherheit

Kontinuierliche Überprüfung von Benutzer, Gerät und Anwendung auf der Grundlage granularer Beschränkungen.

Einfache Implementierung

Leichtere Implementierung von granularen Zugriffs- und Zugangskontrollrichtlinien.

Ressourcenschonend

Es müssen keine Geräte ausgetauscht werden; SaaS-Bereitstellung und benannte Benutzer.

Datenschutz

Die Steuerebene interagiert nie mit Kundendaten und eliminiert somit das Datenschutzrisiko.

Kosteneinsparung

Keine Gebühren für zusätzliche Gateways oder Datenverkehr.

Zero Trust Access Fallstudien

Granulare Durchsetzung von Richtlinien
  • Erhöhte Sicherheit für Fernanwender
  • Reduzieren Sie den privilegierten Zugriff auf Anwendungen, Umgebungen und Daten
  • Gewinnen Sie Einblicke in die Sichtbarkeit und Analytik und das Nutzerverhalten
  • Kontinuierliche Überprüfung und Kontrolle von Anwendungen, Nutzern und Geräten
  • Granulare Richtlinien helfen bei der Durchsetzung von HR-Zugriffsrichtlinien für Umzüge, Neuzugänge und Austritte
Steigerung der geschäftlichen Agilität
  • Steigerung der geschäftlichen Flexibilität durch eine sichere und schnelle IT-Bereitstellung
  • Senkung der Kosten pro Nutzer und der Kosten pro Service bei gleichzeitiger Verbesserung der Produktivität
  • Reduzierung von Bandbreitenkosten und Kapazitätsbeschränkungen
Fusionen und Übernahmen
  • Hinzufügen von Benutzerzugriff auf mehrere Anwendungen oder Rechenzentren Entkopplung der Geschäftsintegration von der Rechenzentrumskonsolidierung
  • Der Zugriff auf externe Umgebungen ist im traditionellen Rechenzentrumsmodell schwer zu realisieren.

Demo Videos

Lernen Sie, Ivanti Neurons for ZTA einfach einzurichten und auszuführen

Testen Sie Ivanti Neurons for Zero Trust Access

Entdecken Sie, wie Ivantis Zero Trust Access Lösung helfen kann, Ihr Unternehmen zu schützen.